kathrin

Feuerwehrübung

Am Freitag, den 4. Juni 2021, fand nach langer Pause auf Grund von Corona die erste Gruppenübung statt.

Besonders das neue Kommando sowie die neuen Gruppenkommandanten freuten sich über die zahlreiche Teilnahme.

Fahrzeugbergung – Rotes Kreuz

Am frühen Abend des 31. Jänner wurden wir zu einer Fahrzeugbergung gerufen, ein Rettungswagen steckte fest.
Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen und konnte seine Weiterfahrt antreten.

Ein Abend – Zwei Einsätze

Auf Grund der starken Schneefälle rückte die FF Wolfshoferamt gleich zweimal aus.Zuerst blieb ein Fahrzeug auf der Straße hängen und wurde bis zur nächsten Gerade abgeschleppt.Anschließend wurde noch für eine LKW-Bergung alarmiert, da dieser in den Graben gerutscht war.Gemeinsam mit der FF St. Leonhard/Hornerwald wurde der LKW wieder auf die Straße gezogen und konnte seine Fahrt fortsetzten.

Fahrzeugbergung – Auch Einsatzkräfte brauchen einmal Hilfe

Am Mittwoch, den 06. Jänner 2021, kurz nach 13 Uhr wurden wir per Sierrenalarm alarmiert. Auf Grund der heftigen Schneefälle blieb ein Krankentransport am Heimweg hängen.
Das Fahrzeug wurde am Unimog angehängt und wieder auf die Straße gezogen. Anschließen konnten sie den Heimweg antreten.

Fahrzeugbergung am 06. Jänner 2021

Spektakulärer Verkehrsunfall

Am Sonntag, den 23. August 2020, wurde die FF Wolfshoferamt gegen 19:30 Uhr für eine Fahrzeugbergung alarmiert zur Unterstützung der FF Thunau. Ein Lenker kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb vertikal an einem Baum hängen. Beim Eintreffen hat die FF Thunau bereits die Unfallstelle abgesichert und den Brandschutz aufgebaut. Nachdem die Polizei das Fahrzeug freigegeben hat wurde es mittels Seilwinde wieder aufgestellt und geborgen. Mit der Abschleppachse wurde das Fahrzeug anschließend weggebracht und gesichert abgestellt. Nachdem alle Teile eingesammelt waren und die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden waren konnte die Straße nach ca. 1 Stunde freigegeben werden. Die bezirksübergreifende Zusammenarbeit mit der FF Thunau klappte einwandfrei.

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Am Freitag, den 31. Juli, wurde die FF Wolfshoferamt um ca. 11:30 per Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Ein Lenker kam aus unbekannter Ursache mit seinem Kleinwagen von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite im Straßengraben liegen. Beim Eintreffen wurde der Lenker bereits von  den Rettungskräften versorgt. Nachdem das Fahrzeug von der Exekutive freigeben war, konnte es mit vereinten Kräften wieder aufgerichtet. Mittels Abschleppachse wurde der Kleinwagen von der Straße entfernt und gesichert abgestellt.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Straße wurde wieder freigegeben.

Winterschulung 2020

Dieses Jahr organisierte Unterabschnittskommandant Walter Prösser eine Winterschulung zum Thema Gefahren bei der Brandbekämpfung im Innenangriff von Burkhard Steininger Ausbilder bei der Berufsfeuerwehr in Wien. Zuerst wurden die Gefahren und Brandphänomene erstklärt und anschließend wurden diese auch praktisch vorgezeigt. 

Teilnehmende Feuerwehren: Wilhalm, St. Leonahrd, Wolfshoferamt

Maskenball 2020

Beim traditionellen Maskenball am Faschingssamstag ging es im Gasthaus Steiner Silvia wieder rund. Eine bunte Ballnacht mit zahlreichen und kreativen Masken. Die Musikgruppe „Die jungen Kamptaler“ sorgte für eine ausgelassene Stimmung die zum Tanzen einlud, bis in die frühen Morgenstunden.

Bei der Demaskierung gab es dann etliche Überraschungen, wer sich hinter welcher Maske versteckte! Nachdem sich jeder wieder zu erkennen gab, konnte sich bei der anschließenden Polonaise keiner mehr auf den Sitzen halten.

Katze vom Baum gerettet

Am Sonntag Nachmittag wurde die FF Wolfshoferamt zu einer Tierrettung gerufen.
Die kleine Katze Bella kletterte auf einen Baum und konnte nicht mehr nach unten. 
Mittels Krankorb wurde die Katze vom Baum geholt und hat nun wieder festen Boden unter den Pfoten.

FM Patrick Steinböck, OBI August Aschauer, LM Heinrich Aschauer

Einsatzreicher Jahresstart

Am Sonntag, den 5. Jänner 2020,  wurde die FF Wolfshoferamt um ca. 10:30 gemeinsam mit den Feuerwehren St. Leonhard und Wilhalm zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein PKW kam auf der eisglatten Fahrbahn von der Straße ab und blieb im Straßengraben auf der Seite liegen. Nachdem die beiden Verletzten von der Rettung versorgt wurden und der Unfall von der Polizei aufgenommen wurde konnte der PKW mittels Seilwinde geborgen werden. 
Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Am Samstag, den 04. Jänner 2020, wurde die FF Wolfshoferamt um ca. 12:30 zu einem Kleinbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits durch das schnelle eingreifen der Hausbesitzer unter Kontrolle. Im Anschluss wurde der Einsatzort noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert.